Język polskiJęzyk angielskiJęzyk francuskiJęzyk ukraińskiJęzyk niemieckiJęzyk migowy

 

Di, Do: 10:30?18:30
Mo, Mi, Fr: 10:30?15:30. Sa ? geschlossen.
71 33-52-235;

Die Koreanische Bibliothek wurde in Zusammenarbeit mit der Koreanischen Nationalbibliothek in Seoul gegründet. Sie ist für Koreaner bestimmt, die in Breslau und Umgebung leben und arbeiten, sowie für Niederschlesier, die sich für die koreanische Sprache und Kultur interessieren. Die Bibliothek verfügt über die größte Sammlung von Büchern auf Koreanisch in Polen (mehrere Tausend), die von der Nationalbibliothek von Seoul gespendet wurden, und eine Sammlung von Übersetzungen aus dieser Sprache ins Englische (Belletristik, Populärwissenschaft und Zeitschriften). Darüber hinaus bietet die Abteilung Zugang zu einer Sammlung von Musikaufnahmen und koreanischen Filmen.

Die Buchsammlung umfasst Publikationen aus den Bereichen Kultur, Natur, Brauchtum, Geschichte, Geografie, Archäologie, Kunst, Literatur, Philosophie, Psychologie, Recht, Koreanisch, Unterhaltung, Sport (insbesondere Kampfkunst) sowie literarische Werke, Bildbände, Lehrbücher, Kinder- und Jugendbücher.Unter den Büchern auf Englisch und Polnisch dominieren solche, die das Wissen über Korea, insbesondere seine Geschichte und Kultur, vermitteln. Bemerkenswert sind die schönen landeskundlichen Bildbände.

Die Sammlung umfasst außerdem Multimedia, die auch vor Ort genutzt werden können. Dabei handelt es sich hauptsächlich um CDs mit populärer, zeitgenössischer, traditioneller und klassischer Musik sowie DVDs mit Serien, Spielfilmen und Animationsfilmen.Die Sammlung koreanischer Publikationen, welche die Grundlage der Sammlung der Koreanischen Bibliothek bildet, wurde von der Nationalbibliothek in Seoul gestiftet. Zuständig für Aktivitäten in der Koreanischen Bibliothek ist eine Gruppe von Personen, die mit der British International School in Breslau Wrocław verbunden sind, insbesondere Professoren, Studenten und Studenten aus Korea. Dank der Zusammenarbeit mit diesen Institutionen finden in der Bibliothek etwa Aufführungen von koreanischen Volkstänzen oder Gemäldeausstellungen statt.

Die Koreanische Bibliothek veranstaltet Filmvorführungen, Diskussionen, Treffen mit Autoren, Fotoausstellungen, Kalligrafie- und Tuschemalerei-Workshops, Verkostungen koreanischer Delikatessen usw. Strategischer Partner der Niederschlesischen Öffentlichen Bibliothek ist der koreanische Konzern LG Display, der die ?Bibliothek der Sieben Kontinente? (Kinder- und Jugendabteilung) mit elektronischen Geräten ausgestattet hat. Die Mitarbeiter von LG Display und ihre Angehörigen gehören auch zu den Besuchern der Koreanischen Bibliothek.

im ersten Stock